Aquamor Multi

mit Breitbandwirkung bei Infektionskrankheiten,
die durch Pilze, Bakterien oder Protozoen
hervorgerufen werden.
Diese einzigartige Wirkstoffkombination mit Breitbandwirkung
beugt sicher Infektionskrankheiten vor und heilt im Frühstadium
erkrankte Fische. Durch die gute Verträglichkeit
empfiehlt sie sich besonders beim Neubesatz von Fischen
sowie zur vorbeugenden und heilenden Behandlung bei nicht
eindeutiger Diagnose

Virumor

Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen
(Aeromonas, Pseudomonas, Streptokokken, Columnaris, u. A.),
Viruserkrankungen und Pilzinfektionen (Saprolegnia, Achlya)
von Zierfischen im Süß- und Meerwasser.
Symptome für solche Infektionen sind Veränderungen wie
Verlust von Haut und Schuppen, Schwellungen, Aufbrüche bis
zu kraterartigen Vertiefungen, Wunden mit und ohne Rötungen
des umliegenden Gewebes, Geschwüre, Flossenfraß,
Verlangsamung oder Beschleunigung der Bewegungen,
Torkeln, Verkrampfen, allgemeines Nachdunkeln, aufgetriebene
Bäuche mit gesträubten Schuppen, watteartige, bauschige
Beläge